Finanzierung / KFW-Darlehen - was sollte man unbedingt beachten?

 

Finanzierung:

Die Zinsen sind zur Zeit sehr niedrig, trotzdem müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden!

  

1. Effektiver Jahreszins - dieser muss angegeben werden und nur mit diesem lassen sich einzelne Angebote vergleichen.

2. Laufzeit: Die niedrigen Zinsen sollten Sie sich auf eine Zinsbindung/Laufzeit des Darlehns von 10 oder 15 Jahren festgelegt werden. Das heißt nicht, dass Sie das Darlehn in dieser Zeit abbezahlt haben müssen. Nur der Zinssatz werden für diesen Zeitraum fixiert. 

3. Tilgung: Die Tilgung sollte in jeden Fall mind. 2 % betragen. Warum? Die Tilgung ist der Teil der monatlichen Rate, mit welchem Sie Ihre Schulden abzahlen. Wählen Sie eine zu kleine Tilgung stehen Sie am Ende der Zinsbindung (z. B. nach 10 Jahren) mit einer nach wie vor großen Restschuld da. Nun stehen dann aber die Zinsen vielleicht nicht bei 1 % oder 2 % sondern dann vielleicht bei 5 %. Können Sie sich dann diesen Zinssatz auf eine immer noch große Darlehnssumme dann noch leisten?

4. Aus persönlicher Erfahrung kann ich Interhyp empfehlen. Diese vergleichen für Sie kostenlos alle verfügbaren Banken mit Kooperation und die dort angebotenen Zins- und Vertragskonditionen.

 

Kaufen statt Mieten

 

WICHTIG - unbedingt beachten! Wenn Sie z. B. nicht über Interhyp sondern bei jeder Bank einzeln ein Angebot anfragen und jede Bank Ihren Schufa-index abfragt, stuft das Ihre Kreditwürdigkeit herab! 

 Warum? Weil jedes Mal eine Schufa-Anfrage erfolgt. Aus dieser kommt aber (bis Sie ein passendes Angebot gefunden haben) kein Vertrag zustanden. In den Algorithmen/Score-Werten scheint dies wie häufige Darlehnsanfragen einer Person, die von vielen Banken abgelehnt wird, da diesen Banken die Schufa-Wertigkeit dem Anschein nach nicht ausreicht!

  

KFW

Was ist KFW? Das ist die Förderbank von Deutschland.

Was bringt mir die KFW? Für eine festgelegte Summe z. B. 50.000 € oder 100.000 € erhalten Sie einen ausgesprochen günstigen Zinssatz (dieser liegt nochmal deutlich unter dem Darlehnsanteil, welcher von der Bank angeboten wird). 

KFW handelt aber nicht als eigenständige Bank mit Filialen. Sie beantragen das KFW-Darlehn gleichzeitig mit Ihrem "normalen" Darlehn bei der entsprechenden Bank.

Auch hier wäre Interhyp (Link siehe oben) hilfreich, da diese das KFW-Darlehen für Sie mit beantragen und Ihnen hier zur Beratung zur Seite stehen.

 

 

 

Die folgenden KFW Programmen, sind die zwei Wichtigsten!

KFW-Wohneigentum Nr: 124

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Neubau/Finanzierungsangebote/Wohneigentumsprogramm-%28124%29/

 

KFW-Energieeffizientes Bauen Nr: 153

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Neubau/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Bauen-%28153%29/

 

 

VWL-Vermögenswirksame Leistungen: Erhalten Sie z. B. 40 € VWL von Ihrem Arbeitgeber und haben keine Lust es in zweifelhafte Fonds oder ähnliches zu investieren?
Wenn Sie Ihr Darlehn noch nicht abgeschlossen haben, können Sie diese Summe in Ihr Darlehn einfließen lassen! Denn was nicht jeder weiß, VWL ist nicht nur auf Bausparen, Fonds oder dergleichen beschränkt, sondern darf für die Tilgung eines Eigenheims verwendet werden! 40 € ist nicht die Welt, aber doch in der monatlichen Belastung bemerkbar und durchaus sinnvoll!